Erweiterung meiner Kochbuchsammlung

Liebt ihr Kochbücher auch so sehr wie ich? Ich genieße es, mir die Bilder in den Büchern anzuschauen und mir neue Anregungen zu suchen. Meine beiden Lieblings-Kochbuch-Autoren sind Donna Hay und Jamie Oliver. Heute möchte ich Euch drei Kochbücher vorstellen, die meine Kochbuchsammlung erweitern.

Jamie Oliver 15 Min Küche

Kennt Ihr die Kochsendung Jamies 15 Minuten Menüs von Jamie Oliver? Ich liebe sie 🙂 Um die Gerichte nachkochen zu können (und nicht nur in der Woche, in der die Sendung ausgestrahlt wird), habe ich mir Jamie Olivers Jamies 15 Minuten Küche bestellt. Ich koche gerne gesund – und am besten auch noch schnell. Ich mag es zwar zu kochen, aber nach einer gewissen Zeit, habe ich einfach nur noch Hunger und bin dann genervt, wenn das Essen nicht bald auf dem Tisch steht. Vorallem unter der Woche, wenn man spät nach Hause kommt, habe ich nicht die Muße stundenlang für das Abendessen in der Küche zu stehen. Mit Jamies Rezepten bringe ich das Essen in maximal 30 Minuten auf den Tisch. Vielleicht fragt Ihr Euch, wieso 30 Minuten und nicht 15 Minuten? Das liegt daran, dass ich währendessen noch die Küche aufräume und sauber mache und daran, dass ich die Rezepte immer etwas an meinen Vorratsschrank anpasse. Und tiefgefrorenes Gemüse braucht einfach länger zum Auftauen als frisches zum Kochen. Was mir allerdings aufgefallen ist: Es ist nicht sonderlich günstig. Da Jamie hauptsächlich frische Zutaten verwendet, kostet so ein Gericht doch wesentlich mehr, als meine Standard Gerichte.

Donna Hay Schnelle Küche für Gäste  Donna Hay Schnelle Küche mit Stil

Das zweite und das dritte Buch sind von Donna Hay. Ihre Gerichte kommen mit wenigen Zutaten aus und sind ebenfalls schnell zubereitet. Dabei geht der Geschmack aber keinesfalls verloren. Die Bilder in Ihren Kochbüchern sind von Con Poulos. Er ist ein wahrer Meister, was Bilder von Essen angeht. Da läuft einem beim bloßen Durchblättern des Buches das Wasser im Mund zusammen. Donna gibt in jedem Buch Tipps zur Deko, zur Vorratshaltung und generell zu den Gerichten, was die Bücher für mich noch empfehlenswerter macht. In Schnelle Küche für Gäste zaubert Donna Menüs. Unterteilt ist das Buch in verschiedene Kategorien, wie zum Beispiel Unter der Woche, Besondere Anlässe oder Grill und Brunch. In dem Kochbuch Schnelle Küche mit Stil gibt es ebenfalls geniale Rezepte. Unterteilt sind diese nach Fleischart, Suppen oder Salat, um nur ein paar Kategorien zu nennen.

Welches sind Eure Lieblingskochbücher? Lasst mir doch einen Kommentar da, dann werde ich mir die Bücher mal anschauen.

Viel Spaß beim Kochen und Backen!

Eure Lisa

Kommentar verfassen