Pancakes

Pancakes

Ich liebe ein richtig langes Frühstück – am besten bei Sonnenschein auf dem Balkon. Leider ist das unter der Woche nicht möglich, dafür genieße ich das Frühstück am Wochenende umso mehr. Um es zu etwas ganz besonderem zu machen, könnt ihr nächstes Wochenende mein Rezept für Pancakes ausprobieren.

Richtig saftige Pancakes mit leckerem Ahornsirup, einem Glas frisch gepressten Orangensaft und frischem Obst – das könnte ich jeden Morgen essen 🙂

Das beste an meinem Rezept ist, dass die Pancakes sogar gesund sind. Die kommen komplett ohne raffinierten Zucker aus. Nur der eigene Fruchtzucker aus den Äpfeln ist enthalten. Ganz ohne Zucker geht es, wenn Ihr das Apfelmus mit Naturjoghurt und etwas Milch ersetzt. Statt Weizenmehl nehme ich Dinkelmehl. Es enthält kein Gluten. Für Nicht-Allergiker ist Gluten nicht schädlich. Allerdings ist es wichtig sich ausgewogen zu ernähren. Somit ist es eine gute Idee, auch mal Dinkelmehl zu verwenden.

Weiterhin enthalten die Pancakes noch Apfelmus. Wenn Ihr das selbst zubereitet, könnt Ihr auch da den Zucker weglassen. Am besten entkernt Ihr die Äpfel und püriert das ganze dann mit ein bisschen Wasser, nachdem es ein paar Minuten gekocht hat. So könnt Ihr die Schalen mit pürieren und habt noch mehr Vitamine in den Pancakes.

 

Backt die Pancakes auf mittlerer Hitze in wenig Öl aus. Ihr könnt sie auch im Ofen machen. Das bietet sich an, wenn Ihr eine größere Menge macht. Ich fange immer schon das Essen an, während ich noch weitere Pancakes in der Pfanne habe 😉

Ein besonderer Tipp: Backt etwas mehr Pancakes und friert diese nach dem Erkalten ein. Wenn Ihr Lust auf ein Pancake-Frühstück habt, dann steckt sie einfach in den Toaster. Sie sind nicht mehr ganz so saftig, wie die frischen, aber dennoch sehr lecker. Und Ihr habt ein schnelles, gesundes und leckeres Frühstück auf Lager!

Mit was esst Ihr Eure Pancakes am liebsten?

Viel Spaß beim Pancakes machen!

Eure Lisa

[Scroll down for English version]

Pancakes

Portionen: 12 Pancakes Kategorie: Frühstück
Gesamt: 45 min Zubereitungszeit: 15 min  Bratzeit: je 3 Stück 5-7 min
Pancakes - Zutaten
Zutaten für die Pancakes

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 170 g Dinkelmehl
  • 1 Pck. Backpulver (15 g)
  • 300 g Apfelmus
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  1. Zuerst mischt Ihr in einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver. In einem Messbecher stellt ihr das Apfelmus bereit.
  2. Schlagt die Eier schaumig auf. Am besten rührt Ihr dafür mit den Schneebesen eures Handrührgeräts 3 – 5 Minuten.
  3. Nun gebt Ihr abwechselnd Mehl und Apfelmus zu den Eiern und verrührt das ganze.
  4. Stellt eine pfanne auf den Herd und fügt etwas Öl hinzu. Ich nehme einen Esslöffel Sonnenblumenöl. Erwärmt es bei mittlerer Temperatur (5 von 9).
  5. Für einen Pancake gebe ich nun je einen Soßenlöffen Teig in die Pfanne. Für gewöhnlich backe ich drei Pancakes auf einmal. Die erste Seite braucht ca. 5 Minuten. Danach könnt Ihr die Pancakes wenden.
  6. Passt auf, dass sie nicht zu dunkel werden. Etwas dunkler ist aber nicht schlimm, sie schmecken trotzdem sehr gut.
  7. Damit die Pancakes schön warm auf den Tisch kommen, könnt Ihr einen Teller in den Backofen stellen und diesen auf 50°C Umluft aufheizen. Darauf werden die fertigen Pancakes gelegt.

Pancakes - fertig

Andere Varianten:

  • Fügt noch Schokostückchen hinzu.
  • Backt in jedem Pancake einen Apfelring mit.
  • Gebt Blaubeeren in den Teig.
  • Das Apfelmus mit Naturjoghurt und etwas Milch ersetzen, dann sind die Pancakes komplett zuckerfrei. Im Apfelmus ist natürlicher Fruchzucker enthalten.

Guten Appetit!

TIPP: Einfrieren und direkt aus dem Gefrierschrank in den Toaster 🙂

Pancakes - Deko 2
Pancakes mit Agavendicksaft und Erdbeeren

 

[English Version]

Healthy Pancakes

Serves: 12 pancakes Categorie: Breakfast
Time: 45 min Preparing time: 15 min Cooking time: 5-7 min per 3

Zutaten:

  • 3 eggs
  • 170 g spelt flour
  • 1 package baking powder (15 g)
  • 300 g applesauce
  • 1 pinch of salt
  • 1 Tbsp sunflower oil

Preparing:

  1. For the instruction in English please write a comment below.

Kommentar verfassen