Synchronbacken: Osterzopf mit Marzipan, Mandeln und Pistazien

Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom

Als Elena mich fragte, ob ich an ihrem Synchronbacken teilnehmen möchte, war ich sofort begeistert. Es sollte eine Osterzopf werden. Das Rezept habe ich leicht abgewandelt. Das Event fand auf Instagram statt. Die anderen Teilnehmer verlinke ich euch unter dem Beitrag. Schaut mal vorbei, es sind einige schöne Varianten herausgekommen. Das Originalrezept ist von Tim Mälzer und wurde von Elena herausgesucht.

Mein Osterzopf

Natürlich sollte der Teig laktosefrei sein. Dafür habe ich die Milch durch Mandelmilch ersetzt. Die Hefe wurde bei mir durch Trockenhefe ersetzt. Und wer mir schon länger folgt, der weiß, dass ich immer mit Dinkelmehl statt Weizenmehl backe. Ich nehme stark an, dass das Dinkelmehl auch der Grund für den weichen Teig war. Er ist ein bisschen in die Breite geflossen und dennoch sehr schön luftig und saftig. Das Problem mit dem weichen Teig hatte ich auch schon bei meiner Miche. Das Rezept findest du hier. Das Rezept dafür war ebenfalls mit Weizenmehl vorgesehen und ich habe es durch Dinkelmehl ersetzt. Demnächst starte ich mal einen Versuch und mache das gleiche Rezept einmal mit Dinkelmehl und einmal mit Weizenmehl, dann hab ich vielleicht endlich den Beweis.

Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazienfüllung.

Gefüllt habe ich ihn nach dem Originalrezept mit Marzipan und gehackten Mandeln. Dazu kamen noch ein paar gehackte Pistazien. Da der Teig so weich war, wollte ich bei der Füllung keine größeren Experimente starten. Nach dem Backen wurde er aprikotiert, d.h. mit Aprikosenmarmelade bestrichen und dann ein Zuckerguss darüber verteilt. Als Dekoelemente wählte ich getrocknete Blüten und Marzipankarotten – passend zum Frühling und zu Ostern.

Der Hefeteig ging so gut auf und war mega elastisch. Nur etwas weich, wie oben schon erwähnt. Es wurde ein Monsterzopf, der fast nicht in meinen Backofen gepasst hätte. Und ich hatte tatsächlich kein Brett oder Teller auf dem der Osterzopf komplett Platz gefunden hätte. Für die Bilder habe ich ihn auf ein Kuchengitter gelegt und danach wurden gleich ein paar Scheiben abgeschnitten. Er ist saftig und seeeehr lecker.

Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
Osterzopf mit Zuckerguss und Marzipankarotten.

Viel Spaß beim Backen!

Lisa

PS: Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich über ein Bild auf Instagram, Facebook, Twitter oder bei Pinterest. Gib einfach das Hashtag #Chiliblueten an, so stellst Du sicher, dass ich es finde. #osterzopfsynchronbacken2018

Die anderen Teilnehmer:

Elena von La Crema Patisserie: Osterzopf mit Marzipan, Nüssen und Pistazien
Moni von Süße Zaubereien: Osterzopf ohne Füllung
Mimi von Mimi & Rose Foodlove
Nina von Törtchen made in Berlin
Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen: Hefezopf mit Marmeladenfüllung
Anna von Gingerfoxbakery
Irena von Flotte Lotte
Anna von Teigliebe: Runder Mohnzopf

Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan-, Mandel- und Pistazienfüllung
Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan-, Mandel- und Pistazienfüllung
Teile diesen Beitrag, um zu zeigen, dass er Dir gefällt:
Rezept drucken
Osterzopf mit Marzipan, Mandeln und Pistazien
Ein saftiger Hefezopf perfekt geeignet für Ostern. Er schmeckt aber sicher das ganze Jahr über gut.
Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
Menüart Kuchen
Küchenstil Deutsch
Vorbereitung 2 Stunden
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Zopf (groß)
Zutaten
Hefezopf
Glasur
Menüart Kuchen
Küchenstil Deutsch
Vorbereitung 2 Stunden
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Zopf (groß)
Zutaten
Hefezopf
Glasur
Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
Anleitungen
Hefezopf
  1. Für den Zopf die lauwarme Mandelmilch mit der Hefe mischen, den Zucker, das Ei, 1 Eigelb und das Salz dazugeben und gründlich verrühren. Das Mehl dazugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine auf niedriger Stufe 3 Minuten kneten.
  2. Die Margarine in kleinen Stückchen zum Teig geben und währendessen 5 Minuten auf hoher Stufe kneten. Danach noch einmal 5 Minuten kneten. Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt (mit einem sauberen Geschirrtuch) für eine Stunde gehen lassen.
Füllung
  1. Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Umluft ist NICHT zu empfehlen.
  2. In der Zwischenzeit die Nüsse in der Pfanne ohne Fett auf geringer bis mittlerer Hitze rösten bis sie leicht bräunlich sind und abkühlen lassen. Das Marzipan entweder reiben oder mit einem Messer zerkleinern und mit den restlichen Zutaten außer den Nüssen cremig schlagen.
  3. Den vorbereiteten Teig kurz verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Marzipanmasse darauf verteilen und die Nüsse darüber streuen. Dann zu einer Rolle aufrollen. Diese in der Mitte halbieren und ineinander verdrehen. Natürlich kann man den Zopf auch flechten. Für mehr Inspirationen schaut einfach auf Instagram unter #Osterzopfsynchronbacken2018.
    Saftiger Osterzopf aus Hefeteig mit Marzipan, Mandeln und Pistazien. Perfekt für #Ostern. #laktosefrei #glutenarm | chilibluetendotcom
  4. Den Zopf mit dem Eigelb bestreichen. Dafür das Eigelb und einen Teelöffel Wasser mit einer Gabel verrühren und mit einem Pinsel über den Zopf streichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen geben. Für 35 Minuten backen lassen. Ich habe ihn nach 25 Minuten mit einem Backpapier abgedeckt.
Guss
  1. Für den Guss die Aprikosenmarmelade mit 3 EL Wasser kurz erwärmen (in einem Topf oder in der Mikrowelle). Den heißen Zopf sofort mit der Aprikosenmarmelade glasieren. Den Puderzucker mit 2-3 EL Wasser glattrühren. Nach 10 Minuten den Zopf mit dem Puderzucker verzieren und mit Deko bestreuen.
  2. Alles auskühlen lassen und genießen! Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Die Füllung kann je nach Geschmack variiert werden. Z.B. kann man auch Marmelade verwenden oder den Zopf ungefüllt lassen.

2 Kommentare bei „Synchronbacken: Osterzopf mit Marzipan, Mandeln und Pistazien“

  1. Tolle Bilder von deinem Osterzopf und mit den kleinen Karotten oben drauf sieht er glaub noch niedlicher aus. Schöne Ostern und alles Liebe, Anna

    1. Danke Anna. Dir auch frohe Ostern und alles Liebe, Lisa

Schreibe einen Kommentar