Meine Art des Croque Monsieur
Schnelles Essen und gute Resteverwertung
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Toaste das Toastbroat in einem Toaster leicht knusprig. Hacke die Kräuter klein und miss die Milch in einem größeren Messbecher ab (die Eier müssen dort auch noch Platz finden).
  2. Mische die aufgeschlagenen Eier in einem Messbecher mit der Milch und gib die Kräuter hinzu. Die Menge der Kräuter kann selbst gewählt werden. Nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen. Das Ganze gut verrühren und zur Seite stellen.
  3. Den Bacon, wie im Bild, in die vorgeheizte Pfanne legen und etwas anbraten bis er sich ein bisschen zusammen zieht, aber noch nicht knusprig ist.
  4. In einen tiefen Teller (Suppenteller) eine Scheibe Toastbrot legen und mit der Ei-Milch-Mischung übergießen und am besten für ca. 1 Minute ziehen lassen. Danach die vollgesaugte Brotscheibe auf den Bacon in die Pfanne legen. Diesen Schritt für alle vier Scheiben wiederholen.
  5. Sobald das Ei auf der Oberfläche des Toastes nicht mehr glibbrig (Konsistenz von Wackelpudding bzw. rohes Ei) ist, jede Scheibe einzeln umdrehen und den Käse auf den vier Scheiben Toast verteilen. Noch ca. 2 Minuten braten und fertig ist der Croque Monsieur.
  6. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Als Kräuter eignen sich auch gut Kräuter der Provence, Pizzakräuter oder eine italienische bzw. französische Kräutermischung.

Gefällt mir:

Gefällt mir Lade …