Gastbeitrag: Naked Cake mit Schokocreme und Himbeeren

Naked Cake mit Schokocreme und Himbeeren. #laktosefrei | chilibluetendotcom

Heute gibt es eine mega leckere Torte für Dich. Ich hatte das Glück gerade bei meiner Familie zu sein, als meine Schwester diese Torte gemacht hat und konnte somit ein Stück probieren. Was soll ich sagen: mega super lecker. Und dazu noch ein Naked Cake mit Schokocreme und Himbeeren. Also enthält die Torte Schokolade und Obst, alles was eine tolle Torte ausmacht. Vielen Dank Lea für dieses tolle Rezept.

Gastbeitrag von meiner Schwester Lea

Da Chiliblueten schon 2 Jahre alt wird und diesen Monat Geburtstag feiert, dachte ich mir ich spreche mal über Geburtstag und das ganze drum herum. Ich bin 15 und habe eigentlich noch ziemlich wenige Geburtstage gefeiert. Als ich klein war, war Weihnachten und mein Geburtstag das allerschönste für mich. Natürlich gehörten da ganz viele Geschenke dazu. Mittlerweile ist es mir wichtig das ich den Tag mit Menschen, die ich gern habe, verbringe. Sushi essen zu gehen gehört an diesem Tag für mich auch einfach dazu.

Geburtstagstraditionen

Wenn ein Mitglied aus meiner Famlie Geburtstag hat, ist es für mich selbstverständlich einen Kuchen zu backen. Mein Kuchenrezept eignet sich dafür sehr gut 🙂 Hier auf dem Blog ist es Traditon, dass im Geburtstagsmonat viele Gastbeiträge veröffentlicht werden. Was sind eure Geburtstagsgebäuche?

Naked Cake als Geburtstagstorte

Zum 2-jährigen Geburtstag braucht man natürlich eine Torte. Auf die Idee hat mich eine Youtuberin gebracht: Nilam. Sie hat den Naked Cake mit fertige Böden und einer Sahnecreme gemacht. Fertige Kuchenböden enthalten Laktose und sind deshalb nicht gegeignet für laktoseintolerante Menschen. Für den Teig hab ich einen hellen Rührteig genommen. Man kann auch in den Teig ein bisschen Kakaopulver hinzugeben um einen Schokoboden zu bekommen. Da ich aber in der Füllung schon Schokolade verwendet habe, habe ich mich für die andere Variante entschieden. Bei der Creme wollte ich nicht mit Frischkäse arbeiten, da ich persönlich kein Fan davon bin. Das Obst kann man nach Belieben verwenden. Einfach das, was einem am besten schmeckt 🙂 Ich hoffe Dir gefällt das Rezept und wenn Du es nachmachst, postet Bilder auf Instagramm oder Pinterest und markiert Chiliblueten darauf, dann sehe ich es auch.

Zum Bloggeburtstag alles Liebe und Gute,

Deine Lea

PS: Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich über ein Bild auf Instagram, Facebook, Twitter oder bei Pinterest. Gib einfach das Hashtag #Chiliblueten und @Chiliblueten an, so stellst Du sicher, dass ich es finde.

Teile diesen Beitrag, um zu zeigen, dass er Dir gefällt:
Rezept drucken
Gastbeitrag Lea: Naked Cake mit Schokocreme undHimmbeeren
Naked Cake mit Schokocreme und Himbeeren. #laktosefrei | chilibluetendotcom
Menüart Kuchen, Nachspeise
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Kuchenteig
Schokocreme
Menüart Kuchen, Nachspeise
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Kuchenteig
Schokocreme
Naked Cake mit Schokocreme und Himbeeren. #laktosefrei | chilibluetendotcom
Anleitungen
Kuchenteig
  1. Backofen auf 160°C Ober- Unterhitze vorheizen. Die Springformen (20 cm und 15cm) einfetten. Die Butter in einem Topf bei milder Hitze zerlaufen lassen, beiseite stellen.
  2. Die Eier mit Zucker schaumig schlagen. Das Mehl unterrühren. Die flüssige Butter in die Masse rühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
  3. Herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann den Rand lösen und auf einen Teller ablegen.
Schokocreme
  1. Die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Den Puderzucker zu der Butter geben und wieder verrühren.
  3. Die Schokolade in die Butter- Zucker- Mischung geben. Und Unterrühren.
Verzierung
  1. Die beiden Kuchen horizontal aufschreiden.
  2. Die Schokocreme zwischen jeder Schicht verstreichen. Die Kuchenteile wieder aufeinander setzen. Die Creme außen dünn auftragen, so das der Kuchen noch durch schimmert.
  3. Den Kuchen jetzt je nach Belieben mit Himmberen verzieren.
  4. Viel Spaß beim Backen wünscht Dir Lea 🙂

Schreibe einen Kommentar